Hund, Affen, Schlangen, …

oder Vogelspinnen. Ist das typische thailändische Küche? Hier und da, gibts solche „Delikatessen“ schon – andere Länder, andere Sitten. Aber das Essen in Thailand zeichnet sich viel mehr durch frische Zutaten und herbe Gewürze aus. Fisch (sehr beliebt und sehr lecker), Hähnchen, Rind oder Schwein, dazu Reis, Nudeln oder Gemüse. Für uns Deutsche ist immer was dabei. Und alles verschieden gewürzt, am liebsten scharf. Aber Vorsicht: „scharf“ in Deutschland und „scharf“ in Thailand ist ein kleiner Unterschied, bei dem sich schon mal die Magenschleimhaut aufzulösen droht… 🙂 Die bekanntesten Gewürze sind Chilly und Curry. Zudem verfeinern Kokosmilch, Koriander, Ingwer, Minze oder Zitronengras die Mahlzeiten, aber kein Salz!!! Ich für mich kanns gar nicht erwarten mein erstes original thailändisches Fischcurry zu probieren. Ob ich auch eine Vogelspinne oder eine Heuschrecke probiere, weiß ich nicht. Vorgenommen habe ich es mir… Ein Beweisbild wird aber sicher folgen – versprochen.

Und wer jetzt noch auf frische Früchte steht, für den ist Thailand das reinste Schlaraffenland. Bananen, Ananas, Lychees, Mangos und Guave, Papaya u.v.m. oder kennt ihr die Durian-Frucht? Oder Rambutan? Ich werde alles probieren… und ein Best-off veröffentlichen.

Unser Tipp für Euch: probiert mal thailändisches Essen. Es schmeckt fantastisch. Und so liebe Tiere wie Affen oder unser liebster Freund des Menschen muss ja doch nicht auf dem Teller landen.

Werbeanzeigen

3 Kommentare

  1. andrea said,

    September 21, 2007 um 9:26 am

    Hallo.

    Erik und ich waren ja im letzten Herbst in Thailand,auf Koh Samui und 3 Tage in Bangkok.Es gefiel uns nicht schlecht.Am Anfang war es ein Kultur-schock,doch man gewöhnt sich daran.Auf der einen Strassenseite die Reichen,alles was man kann vergolden leuchtet goldig daher,und auf der andern Seite die armen,die nicht mal ein Haus haben.nur Bambuswände und ein Wellenblech darüber…fertig.das find ich schon recht krass!
    Bangkok ist sehr spannend,das ist wahnsinnig was da alles rum fährt… 🙂
    Die Marktfahrer mit dem frischen Gemüse auf dem Velo durch die Hauptstrassen,wo der Verkehr nur verstopft ist und alle Motoren im stehen laufen.Ob das Gemüse wohl immer noch so frisch ist… Oder am Strassenrand werden die Frösche mit allem dran,also komplett mit Augen,Beinen und Körper an einen Spies gesteckt und gebraten.Hinten dran wieder die Hauptstrasse und neben dem Froschgrill ein Softeis Stand… Lecker!
    Ist eine sehr spezielle Atmosphäre,das kann man sich gar nicht vorstellen!Mein Gott,wenn das jemand bei uns machen würde käme vermutlich gleich das Gesundheitsamt… 🙂
    An was Ihr Euch auch gewöhnen müsst in Bangkok ist,der Anblick von verstümmelten Personen die überall am Strassenrand sitzen und betteln….Arme Leute,wenn man diese Gegensätze so stark sieht,erschrickt man schon am Anfang,da wir uns das hier nicht gewohnt sind in diesem Ausmass!
    Auf jeden Fall freut euch darauf und viel Spass!!!!!
    Andrea und Erik

  2. strulch said,

    Oktober 2, 2007 um 1:34 pm

    Nicht versäumen:
    – Taxifahrt durch Bangkok während Rush Hour (also von morgens um 5 bis nachts um 3 :-))
    – an einem kleinen mobilen Essensstand in Bangkok frittierte Insekten kaufen (und auch essen, zumindest Maden gehen ohne Probleme und schmecken toll :-))
    – Railey Beach (Nähe Krabi): Toller Strand, schöne Bungalows, Klettern an einmaliger Kulisse
    – nächtliche Bahnfahrt von Bangkok aus nach Norden oder Süden im Schlafwagen (ohne Klimaanlage reservieren, ihr wollt ja nicht erfrieren…)
    – Tauchen/Schnorcheln auf Ko Tao oder Phi Phi-Islands oder Similian Islands

    Ich beneide Euch…

  3. März 20, 2010 um 12:04 pm

    Nun habe ich die Herangehensweise zwar nicht so ganz verstanden, sehe aber auf jeden Fall das Potential dahinter :-). Habt noch eine schöne Frühlingszeit (wenn überhaupt 🙂 und schöne Grüße, Silvana Schnieders


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: