Markt in Chiang Mai

So wie es sich gehoert sind wir natuerlich auch auf Maerkte. Zu einem waren wir auf einen Gemuese und Fruechte Markt…wahnsinn was es da alles fuer eine Auswahl gibt. Wir haben schon fast alle neuen Fruechte ausprobiert und es gibt welche die schmecken echt super. Leider wissen wir nicht wie sie heissen 🙂

Was uns aber ueberhaupt nicht gefallen hat war ein Fleisch und Fischmarkt… waaaeeeee!!!!! So ein Geruch wie es da war und diese Schweinekoepfe und sonstiges was da rum lag hat mich (Isa) zum Vegetarier gemacht und esse nur noch diesen doofen gekochten Salat der als Gemuese angeboten wird 😦 seuftz.. aber besser als das Fleisch wo dort rum lag. Der Flo haelt aber trotzdem tapfer mit und isst alles;-) Leider haben wir keine Fotos vom Fleisch gemacht da ich die Luft nicht solange anhalten konnte 🙂

Was das Beste ueberhaupt war in Chiang Mai ist der Nachtmarkt…oh man, man sollte nur hierher fahren um einzukaufen…Alles kostet 1-2 Euro…wow! bloed das wir ein Jahr unterwegs sind… trotzdem haben wir ein paar kleine Sachen uns gegoennt und haben uns nach dem Markt mit einer tollen Fussmassage belohnt…

Natuerlich haben wir auch noch was anderes gemacht ausser gegessen und geshoppt…. Tempel anschauen 🙂 wie es sich im Norden gehoert. Der Doi Suthep steht auf einen Berg und man hat normalerweise eine super Aussicht ueber Chiang Mai.. Leider war es bei uns ein wenig nebelig.

Werbeanzeigen

4 Kommentare

  1. Ingo said,

    Mai 24, 2008 um 12:22 pm

    Und ich sach noch… nehmt nicht so viel Klamotten mit ;-)))
    Schön, dass es Euch gut geht!

  2. Andrea Meier said,

    Mai 24, 2008 um 4:39 pm

    Hihi…die lieben guten Märkte in Thailand…
    ich kann dir Isa nachfühlen wie es dir gegangen ist,ich hatte dies auch fast nicht ausgehalten.Pfui…!
    Ja die Früchte fand ich auch super gut,die sind wirklich lecker!
    Also machts weiter so gut wie bis jetzt!!!
    Liebe Grüsse Andrea

  3. Tante Lee said,

    Mai 25, 2008 um 8:26 am

    Gut, dass ihr vom Fleisch keine Fotos gemacht habt, da würden doch auch noch die „fleischfressenden Bayern“ zu Vegetarier; des is ja abscheile (ekelig). Aber wenn man die Früchteauswahl sieht, ist doch wirklich super. Auf bayerisch gsagt: pfundig.
    Alles Liebe Tante

  4. Mary said,

    Mai 27, 2008 um 5:58 am

    Ich weis nicht ob man die Maerkte mit Mauritius Maerkte vergleichen kann… auf jeden Fall sind die Markthallen mit Fleisch in Mauritius auch nichts für uns… So viel Fleisch auf einmal und noch der „Duft“ dazu, echt ecklig. Ein Blick hinein hat uns total genügt! Aber gut auch mal so was zu sehen!
    Liebe Grüsse Marianne


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: