bye bye Spike

😦 Heul, welch ein trauriger Tag. Wir haben unseren Spike nicht mehr. 😦 Wir koennten echt fast weinen. Schliesslich ist er ein richtiges Familienmitglied geworden. Wir haben insgesamt 167 Naechte in ihm verbracht. Dabei haben wir 18681km zurueckgelegt – ohne Probleme. Fast. Nur einmal wollte Spike nicht mehr von Fraser Island runter und an einem sonnigen Tag wollte er auch nicht mehr fahren. Aber mit ein bisschen gut zureden, lief es dann wieder wie geschmirrt.

Wir hatten ein Schwein mit ihm. Er war wirklich der beste von allen. Immerhin wird Spike naechstes Jahr 20 und hat schon 232747 km auf dem Buckel.

Am liebsten wuerden wir ihn ja mit nach Hause nehmen. Aber Spike will lieber in Australien weiter durchs Outback duesen. Europa ist ihm zu kalt. Na gut, vielleicht besuchen wir ihn ja irgendwann mal wieder. Die Nummer haben wir ja. 😉

Was gutes hat das Ganze aber trotzdem. Wir konnten ihn in gute Haende weitergeben, die fahren mit ihm sogar in den Westen… und wir haben einen sehr guten Preis noch fuer ihn gekriegt. 🙂

und jetzt nochmal fuer alle ein paar Bilder von unserem Spiky:

Spike – der Kumpel

spike11

Spike – der Mutige

spike21

Spike – der Abenteurer

spike3

Spike – der Gemuetliche

spike4

Spike – der Tierfreund

spike5

spike-peace

Und Spike beim Abschied …

 spike-traurig

7 Kommentare

  1. oli said,

    Dezember 29, 2008 um 2:50 pm

    Echt schade um Spike!

    Habt Ihr neben der Telefonnummer auch die Webadresse des neuen Blogs, auf dem man Spike’s Reisen weiterverfolgen kann ;)?

  2. Papa und Mama said,

    Dezember 29, 2008 um 3:58 pm

    des is jetz wirklich traurig…
    so ein schönes auto werdet ihr bei uns nicht finden;-)

  3. Mary said,

    Dezember 29, 2008 um 10:40 pm

    ohhh, bei den vielen abenteuerlichen Geschichten ist Spike auch mir ans Herz gewachsen! Er freut sich nun bestimmt schon auf weitere Abenteuer im Westen! Der könnte wohl ein Buch schreiben, was er alles schon erlebt und wer und was alles schon in ihm geschlafen hat 😉 Alles Gute Spike, auf deiner neuen Reise und vergiss deine alten Besitzer nicht, sie werden immer wieder an dich denken!!!

  4. Ingo said,

    Dezember 30, 2008 um 9:47 am

    Hallo Ihr Lieben!

    Traurige Geschichte… aber ich habe hier mal mit Spikeys Freunden gesprochen und die warten schon sehnsüchtig auf liebevolle neue Besitzer 🙂

    http://tinyurl.com/8w59vb

    Alles Gute noch Euch Beiden! Wir sind schon supergespannt auf Eure Reiseberichte aus Neuseeland 🙂

  5. Lee said,

    Dezember 31, 2008 um 10:03 am

    Happy, happy birthday to you

    🙂 🙂

  6. Christoph01 said,

    Dezember 31, 2008 um 7:35 pm

    Hallo lieber Flo,
    wir wünschen dir alles alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag auf diesem Weg. Wahrscheinlich sind wir schon zu spät dran, weil bei euch ja die Sonne früher untergeht. Trotzdem eine schöne Feier.

    Guten Rutsch ins Neue Jahr.

    Christoph und Katrin.

  7. Tante Lee said,

    Januar 1, 2009 um 10:00 am

    Ja, um den Spikey ist es wirklich schade, wie er nur „Euch“ so lange ausgehalten hat.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: