Träume

Sprichwörter wie:

* Das Leben ist zu kurz um es mit Stress und Arbeit zu verbringen.

* Genieße jeden Tag, denn es könnte Dein letzter sein.

* Träume sind da, um wahr zu werden.

* Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum.

Und genau das werden wir tun!!!!

Schon als Jugendliche hatte ich immer einen Traum, und das war: mehrere Monate nach Australien zu fahren. Als ich 23 Jahre war, habe ich endlich meinen Traum verwirklicht. Ich reiste 3 Monate mit meinem Rucksack durch Australien. Es war eine eindrucksvolle, gigantische und einfach bewegende Reise, die in Perth begann, über Darwin, Alice Springs und Cairns nach Sydney führte. Diese Eindrücke und Erlebnisse, die einem dabei widerfahren, sind einfach atemberaubend. Am liebsten möchte man alle Erfahrungen, Eindrücke und einfach alles mit zu Hause gebliebenen teilen und weitergeben. Es war einfach das Größte und Beste, was ich je erlebt habe.

Kurz nach der Rückkehr habe ich immer wieder in meinem Herzen gespürt das ich eines Tages wieder reisen gehen muss, einfach nochmals die gleichen Gefühle und Eindrücke sammeln, die ich wieder verloren habe, aber gerne wieder haben möchte.

Ich dachte immer, dass ich das so schnell nicht mehr schaffen werde, da es mit dem Geld immer relativ schwierig ist. Das kennt ja jeder….. Aber eben: Das Leben ist zu kurz um es mit Stress und Arbeit zu verbringen. Deswegen habe ich immer Stück für Stück gespart und mein Sparschwein gefüttert und an meinem Traum festgehalten. Endlich kann ich mir das Ziel wieder setzen: Mai 2008 ist es soweit, unser einjähriger großer Trip, der von Kambodscha, Thailand über Australien und nach Neuseeland geht.

Wieso will ich das tun? Was bedeutet mir das?

Ich will meinen Traum verwirklichen, den ich schon Jahre lang träume.

Mich interessieren andere Kulturen, Menschen, exotisches Essen und andere Lebensweisen, die wir hier in Deutschland oder Schweiz einfach nicht kennen, wenn überhaupt vorstellen können. Einfach mal was anderes und neues kennen lernen, Armut sehen, sehen wie Menschen, die einfach viel weniger haben, viel glücklicher sind.
Aus dem Buddhismus lernte ich: umso mehr Möbel und Material man besitzt, desto unzufriedener sind die Menschen mit sich selbst. Tja das genau möchte ich herausfinden.

Es ist auch toll mal keine Verpflichtungen zu haben, ungebunden zu sein und einfach von morgen bis abends nur das tun, wozu man Lust hat. Niemand wird was sagen, wenn man Tage lang faul am Strand liegt, jeden Abend weg geht oder auch mal die Langeweile genießt. Wer will das nicht?

Ich möchte einfach meine innere Ruhe wieder finden, Stress weg lassen und mich einfach mal auf das Leben konzentrieren. Einfach mal LEBEN.

Auf dieser Reise, das weiß ich, lernt man wieder mal Dinge zu schätzen, einfache Sachen, wie einen eigenen Kühlschrank, Kochherd, Toilette oder ganz einfach ein Bett mit Daunenkissen und Decke zu haben. Wir leben hier in einem Alltag wo man arbeiten geht und schläft. Man schätzt sozusagen fast gar nix und muffelt die ganze Zeit nur über sich und andere rum. Muss das wirklich so sein?

Wieso, wenn man die ganze Zeit mich sich unzufrieden ist, nicht auch mal was tun was andere nicht tun würden? Eine lange Reise unternehmen oder einfach mal das Land zuwechseln.

Sehr viele Menschen haben eine Angst in sich, Angst davor was zu ändern, Angst was zu verlieren, aber wieso nicht einfach mal die Angst überwinden und was Neues kennen zu lernen und neues dazu zu gewinnen?

Die Welt ist so groß und es gibt so viel zu sehen…. es ist doch einfach schade nur das eigene Land, Sprache und Kultur zu kennen.

Genau diese Sachen werden wir tun und uns von allem Neuem bereichern lassen.

Ich wünsche Euch alles Gute und hoffe das auch Ihr Euren Traum nicht nur träumt sonder auch lebt.

Viel Spaß und bis bald

Advertisements

4 Kommentare

  1. betti said,

    September 11, 2007 um 7:33 pm

    wow, ich muss sagen ich bin fast zu tränen gerührt. echt!!! ihr sprecht mir aus der seele! ich freue mich einerseits so wahnsinnig für euch und andererseit bin ich auch traurig dich zu verlieren, denn du bist für mich nicht nur eine kollegin. auch wenn es jetzt vielleicht kitschig klingt, du bist in meinem herzen, weil ich kein anderes mädel kenne, das so bewundernswert ist wie du! und mit dem ich so viele gemeinsamkeiten habe! ich möchte dich, auch wenn du jetzt gehst als freundin nicht verliehren! ich wünsche euch einfach alles gute und lebt euren traum! geniest es in vollen zügen!

  2. Christoph said,

    September 12, 2007 um 10:27 pm

    was soll ich noch sagen! Ich habe mir den Traum Australien zwei mal erfüllt und ein drittes mal wird bestimmt noch folgen!! Werde dann Susi einfach mitschleppen;)

  3. Manu (aus Nürnberg) said,

    Oktober 2, 2007 um 4:02 pm

    Ihr beiden macht das genau richtig. Ich liebe Reisen in andere Länder auch über alles. Andere Kulturen, Menschen, Natur. Die Erde hat so viel zu bieten. Und durch solche Erlebnisse, lernt man wieder einfache Dinge zu schätzen vorallem die Erkenntnis , dass wir hier eigentlich im puren Luxus leben. Nur seltsam, dass Menschen, die weniger materielle Dinge besitzen, ebenfalls glücklich oder gar glücklicher sein können. Thailand wird euch umhauen. Ich war – wie in Australien auch – schon zweimal dort und würde es – wie Australien auch – immer wieder besuchen. Die Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft ist unglaublich. Geben steht im Vordergrund und nicht Nehmen! Ach, ich beneide euch um diese Reise und die unvergeßlichen Momente, die ihr miteinanden teilen werdet. Würde mich riesig freuen, wenn es nochmal mit einem Treffen vor Mai 2008 klappt 🙂

  4. Christoph1 said,

    Oktober 4, 2007 um 7:51 pm

    Test!! – Wie funktioniert das Kommentare schreiben ?? 🙂

    Muss auch mal meinen Kommentar hinterlassen, wenn ich schon mal nen PC zur Verfügung hab.

    Stimme meinen Vorrednern zu und wünsch euch alles alles Gute für das Jahr.
    Sowas vergißt man sein Leben lang nicht!
    Macht dass so lange ihr noch jung seid…obwohl Flo du musst ja schon Seniorenzuschlag zahlen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: