Das sind wir!!!

wirbeide.jpg

Nachdem nun endlich jeder weiß, dass wir diese Reise machen, wollen wir jetzt die Chance nutzen uns kurz vorzustellen.

Ich bin 30 und komm aus München. Bisher war mein Leben sehr geradlinig. Schule, Ausbildung, Studium, Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten… Normalerweise kommt dann traditionell Familie, Kinder, Haus, Baum pflanzen… Irgendwann wird das wahrscheinlich auch bei mir so sein. Aber zuerst will ich mal richtig Leben, die Welt sehen und kennen lernen. Normal macht man das ja früher. Aber lieber später als gar nicht. 😉 Also, bald geht’s los. Ich breche aus dem normalen Standard-Leben aus. Mach für ein Jahr das, was ich will, oder das nicht, was ich nicht will. Keine großen Sorgen, Verpflichtungen, Druck, einfach nix. Ich freu mich drauf. Und ich freu mich dann auch auf die Zeit danach. Denn ich bin mir sicher, alles was ich lernen und erleben werde, wird mich für den Rest meines ach so kurzen Lebens weiterbringen. Euer Florian

Tja, was soll ich über mich erzählen. Ich bin Schweizerin und komm aus der Nähe von Zürich 😀 Ich war schon immer sehr lebhaft und wollte mich nie lange an einen Ort binden. Ich bin einfach zu neugierig und will halt so viel wie möglich sehen. Evtl. hat das was mit meinem Sternzeichen zu tun. Ich bin ein Wassermann – äh -frau. Die Sterne sagen, dass Wassermänner sehr freiheitsliebend sind und das trifft 100%ig auf mich zu 🙂 Vor fast 5 Jahren habe ich dann auf Malta mein Schatzi kennen gelernt. Das ist auch der Grund, warum ich jetzt in München wohne. Auswandern wollte ich schon immer – das Fernweh treibt mich – aber lieber in ein Land, in dem die Kultur, Essen und auch die Sprache anders sind, als in der Schweiz. Da ist Deutschland oder besser hier Bayern doch sehr gleich. Trotzdem bereue ich nichts. Wir haben ein schönes geregeltes und doch komfortables Leben hier. Und trotzdem fehlt mir was. Das Abenteuer. Die Freiheit. Das Ungewisse.

Wir arbeiten nun schon ein paar Jahre auf diesen Traum hin. Es müssen ja nicht Träume bleiben. Jeder, der etwas wirklich will, und alles dafür tut, kann sein Ziel erreichen. Sowie wir. Und darauf bin ich Stolz. Hab Euch lieb, JSA

Komentare:

  1. andrea sagte,

    Februar 5, 2008 um 7:56 nachmittags

    Hallo Ihr beide!!!
    Ich freu mich ja sooooo für eu,das ihr los zieh chönd und das alles chönd erlebe!
    Aja JSA,zu dim morgige Geburi,alles alles gueti!!!!
    Liebi Grüessli Andrea


  2. oli sagte,

    Februar 6, 2008 um 7:53 vormittags

    Na dann, von mir auch alles “Gueti”. Naechstes Jahr um die Zeit seid Ihr ja weiter weg, aber ich denke mal, ich werde trotzdem hier gratulieren ;).


  3. Allebasj sagte,

    Februar 7, 2008 um 7:24 vormittags

    -D Oh vielen Dank für die Glückwünsche -D


  4. gubi sagte,

    März 3, 2008 um 9:32 vormittags

    servusen! jetzt bin ich mit etwas abstand auch mal wieder hier zu besuch. auf dem foto habe ich euch beide erst gar nicht erkannt! liest sich sehr schön, was ihr da oben über euch geschrieben habt:-) und überhaupt, diese seite ist nicht nur nen blick wert, sondern auch sehr informativ für alle, die genauso verrückt sind wie ihr. das ist wirklich sehr beneidenswert, was ihr beide da so alles vor euch habt. im eigenen interesse find ichs zwar richtig scheiße, dass ihr einfach geht und uns hier quasi im stich laßt…aber wenn ich den mut hätte, würd ichs genauso machen. lg, gunther


  5. Stefan sagte,

    März 11, 2008 um 11:54 vormittags

    Oh Mann, wie ich Euch beneide…..
    Ich selbst habe nicht den Mut zu so einem Schritt – jedenfalls freue ich mich für Euch und wünsche Euch die Entspannung und die Abenteuer die Ihr Euch so vorstellt – ABER: kommt ja gesund wieder……(ihr kommt doch wieder?!)
    Irgendwie schade, daß die junge Truppe hier immer mehr auseinanderfällt….
    Es gibt ja nur wirklich wenige junge Leute hier in der PT. Trotzdem kein Grund zu bleiben. Ois Guade…..
    Liebe Grüße
    Stefan

1 Kommentar

  1. Silke said,

    Juni 11, 2008 um 9:11 pm

    Hallo ihr zwei!

    jetzt melde ich mich auch noch, Bernhard guckt wieder das Schweiz-Spiel. Es steht 1:0 für deine Jungs, Isa! Noch eine Nacht haben wir in wilder Ehe, morgen sagen wir erstmal „Ja“ zur Standesbeamtin. Und am Samstag geht’s dann an den Schliersee. Wir werden euch vermissen auf der Insel, aber wir feiern einfach nach in einem Jahr , wenn ihr denn wieder zurückkommen wollt. Die Fotso sind wirklich der Hammer: Ich glaube, wir müssen da auch mal hin. So ihr zwei, nun muss ich noch meinen Brautstrauß binden, die Kirchenhefte fertig machen, Bernhards Geschenk basteln, die Fingernägel lackieren und dann kann ich bestimmt vor lauter Aufregung nicht schlafen….
    Es drückt euch, Silke
    P.S. Eure Karte hängt schon an unserem Kühlschrank. Sie hat uns sooo gefreut – DANKE


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: