Flora und Fauna

Neuseeland ist wohl das einzige Land, dass keine gefährlichen Tiere hat – die sind wohl alle in Australien geblieben. Abgesehen von Haien, die lt. Berichten ab und zu mal Surfer und Schwimmer angreifen. Da die Gewässer rund um das Land voll von Fischen sind – eine Art Schlaraffenland für Haie – ist aber die Gefahr, die von diesen Tieren ausgeht, eher gering. Die typischen Tiere für Neuseeland sind einerseits das Schaf – über 40 Millionen leben davon in dem Land – und der Kiwi. Nein, das ist keine Frucht, sondern ein Vogel, der nicht mal besonders hübsch ist, um nicht zu sagen irgendwie hässlich. Irgendwas sympathisches muss der Kiwi aber haben, oder war es Mitleid, dass die Neuseeländer ihn als Ihr „Wappentier“ ausgewählt haben?

kiwi.jpg

Durch das feuchte und doch durchgehend milde Klima, ist Neuseeland grün. Abenteuerliche Wälder, wahre Dschungel, romantische Palmenstrände, dichte Buschlandschaften – Pflanzen wohin man schaut. Irgendwie ist die Flora des Landes schwer zu beschreiben. Es gibt auch keine wirklich typischen Pflanzenarten. Also, am besten selbst nach Neuseeland fahren und sich von der atemberaubenden Faszination der Natur dort begeistern lassen.

1 Kommentar

  1. susi said,

    Juni 26, 2008 um 7:12 am

    das ding ist voll geil ava genau das gegenteil


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: