Leute und Kultur

Die Ureinwohner Neuseelands sind die Maoris, deren Vorfahren um 900 n. Chr. aus dem Gebiet des heutigen Französisch-Polynesien eingewandert sind.Die Amtssprachen sind Englisch und Maori, wobei Maori in erster Linie bei traditionellen Zeremonien oder Ritualen verwendet wird. Viele Wörter aus der Maorisprache wurden in den englischen Wortschatz der Neuseeländer übernommen.

Sie sind sehr stolz auf ihr Heimatland. Dementsprechend hört man es ungern, wenn Neuseeland in einem Atemzug mit Australien genannt wird, als ob es sich um ein und dasselbe Land handelte

In Neuseeland begrüßt man sich normalerweise mit einem Händedruck. Die gebräuchlichsten Grußformeln sind Gidday nach dem englischen „Good Day“ (Guten Tag) oder einfach „Hello“ oder „Hi“. Die Maori begüßen sich mit einer Umarmung oder dem traditionellen Hongi-Gruß, bei dem man mit geschlossenen Augen die Nasen aneinanderpresst und einen Laut wie „mm-mm“ von sich gibt 

 

maori_kinder.jpg

Anscheinend ist auch die Lebenseinstellung ein wenig langsamer und man arbeitet um zu Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: