jetzt sind wir da…

DANKE an alle, fuer die Abschiedsparty (Den-Floh-Grillen) und dass ihr uns am Flughafen in Muenchen noch verabschiedet habt. War mega schoen euch nochmal zu sehen.

Der Flug war zum Schluss doch lang – verdammt lang. Aber wir habens ganz gut ueberstanden ohne zu schlafen.

Zum Glueck hat Terminal 5 in London seinen Ruf verloren und wir sind mit!!! Gepaeck in Bangkok angekommen. Hier ist es verdammt heiss – zu heiss, sogar fuer die Thais. Aber wir wollten es ja so. Wir haben auch ein nettes Guesthouse in der Naehe der beruehmten Khao San Road gefunden. Ruhig, sauber, billig. Was will man mehr. Als Tipp fuer alle Bangkok-Fans. Geht lieber 2-3 Strassen von dem Touristen-Center „Khao San Road“ weg, hier ist es viel angenehmer und man lernt Thailand von seiner wahren Seite kennen. Das haben wir schon gelernt. Gut, nicht?

Inzwischen haben wir uns an die wohlige Waerme gewoehnt und gehen jetzt gleich guten Mutes auf Touri-Tour. Es gibt hier ja viel zu sehen, vor allem Tempel. 😉 Bilder gibts dann beim naechsten Mal.

P.S. Irgendwann werde ich mich an thailaendische Tastaturen gewoehnen. Dann bin ich schneller mit dem Schreiben. :-}

Werbeanzeigen