Antelope Canyon

Uns gefaellts gut hier in Page. Vor allem gibts hier unglaublich viel zu sehen, so dass unsere 4 Tage fast nicht reichen.

Toll ist der Glen Canyon Dam, aber fuer uns ist diese Aussicht auf den Colorado River noch viel ueberwaeltigender.

.

Und nun kommen wir zum absoluten Highlight – dem Antelope Canyon. Hier empfiehlt sich auf jeden Fall eine Foto-Tour zu buchen (egal welche Kamera man hat). Sie kostet zwar 20 Dollar mehr, dafuer hat man alle Zeit und Ruhe solche Bilder zu machen. Alle anderen werden nur durch den Canyon gescheucht, und in Ecken gezwaengt, damit sie den Teilnehmern der Fototour nicht das Bild vermiesen. Also unbedingt Fototour buchen. Wenn noetig in der Hochsaison vorher buchen.

Wir hatten Glueck – die Navajo Indianer, denen dieses Gebiet wieder ueberlassen wurde , am Eingang haben uns auch kurzfristig mitgenommen.

Und nun wollen wir nicht mehr viele Worte verlieren – dies ist der Antelope Canyon:

Und fuer alle, die noch nicht genug haben, hier gibts nochmal ein besonderes Leckerli: den Horseshoe Bend.

Wahweap Hoodoos

Unsere Reise geht weiter nach Nordosten. Genau genommen nach Page, einem kleinen netten Oertchen am Lake Powell. Dies ist ein riesiger Stausee und stellt das Wassereldorado in der Gegend da. Hier kann man sich mit Wassersport, Boots-Touren und vielem mehr vergnuegen.

Wir haben aber erstmal ein anderes Ziel – die Wahweap Hoodoos. Um zu den Hoodoos zu gelangen holt man sich erst mal eine Karte am Visitorcenter in Page. Anscheinend sind sie so uninteressant, dass es ausnahmesweise keine gedruckten Karten und Wegweise gibt.

Ausgeruestet mit einem Blatt Papier und viel Wasser gehen wir den fast trockenen Lauf des Wahweap Creek. Ganze 7km einfach ist die Tour lang und das war unser Ziel – die Wahweap Hoodoos.

Wer nicht ganz soweit gehen will, fuer den gibts die einfache Alternative gleich neben der Hauptstrasse bei Paria. Nicht ganz so gross, dafuer schoen bunt…

Die Nacht haben wir dann im Lone Rock Camp direkt am Lake Powell verbracht…

… und wurden noch mit diesem Sonnenuntergang verwoehnt. 😉