bye bye Spike

😦 Heul, welch ein trauriger Tag. Wir haben unseren Spike nicht mehr. 😦 Wir koennten echt fast weinen. Schliesslich ist er ein richtiges Familienmitglied geworden. Wir haben insgesamt 167 Naechte in ihm verbracht. Dabei haben wir 18681km zurueckgelegt – ohne Probleme. Fast. Nur einmal wollte Spike nicht mehr von Fraser Island runter und an einem sonnigen Tag wollte er auch nicht mehr fahren. Aber mit ein bisschen gut zureden, lief es dann wieder wie geschmirrt.

Wir hatten ein Schwein mit ihm. Er war wirklich der beste von allen. Immerhin wird Spike naechstes Jahr 20 und hat schon 232747 km auf dem Buckel.

Am liebsten wuerden wir ihn ja mit nach Hause nehmen. Aber Spike will lieber in Australien weiter durchs Outback duesen. Europa ist ihm zu kalt. Na gut, vielleicht besuchen wir ihn ja irgendwann mal wieder. Die Nummer haben wir ja. 😉

Was gutes hat das Ganze aber trotzdem. Wir konnten ihn in gute Haende weitergeben, die fahren mit ihm sogar in den Westen… und wir haben einen sehr guten Preis noch fuer ihn gekriegt. 🙂

und jetzt nochmal fuer alle ein paar Bilder von unserem Spiky:

Spike – der Kumpel

spike11

Spike – der Mutige

spike21

Spike – der Abenteurer

spike3

Spike – der Gemuetliche

spike4

Spike – der Tierfreund

spike5

spike-peace

Und Spike beim Abschied …

 spike-traurig

Alltagsleben

Hier mal ein paar Eindruecke von unserem Alltagsleben. Wir sind ja nicht nur unterwegs und schaun nicht nur irgendwelche tollen Dinge an… es gibts auch hier die alltaeglichen Verpflichtungen.

Obelix hat mir in seiner Hinkelsteinfabrik einen Job angeboten…

Ich glaub mich knutscht ein Schwein…

Schweinerei!

… beim Kochen auf dem Campingplatz – viiieeell Gemuese…

… oder mal – typisch Aussie – leckeres BBQ

Unser Schlafzimmer!

Spike beim Didgeridoo spielen. 😉

Putztag!

Wer ist der groesste Fliegenfaenger?