Ao Nang (immer noch Sueden)

Wir sind also in Ao Nang in der Naehe von Krabi gelandet. Bekannt fuer seine Karststeinfelsen die ueberall aus dem Wasser ragen.  Ist eine ziemliche Touristen-Hochburg mit vielen Geschaeften, Restaurants und vieles mehr… Dafuer kann man hier Ausfluege machen, zum Beispiel nach Phi Phi Island – bekannt von „The Beach“ – oder Railay – der neue Urlaubsgeheimtipp fuer alle.

Sonnenuntergang in Ao Nang

Also wir haben auch eine Tagestour nach Ko Phi Phi gebucht. War eigentlich ganz nett. Diese beruehmte Maja Bay war dann aber zugeparkt mit Speedboats. Und auf den 10 Quardratmetern wo man baden konnte, versammelten sich dann die 500 Touristen, die alle zur gleichen Zeit an dieser Beach sein mussten. Und nicht mal Leo war da… mir ist das ja egal, aber Isa haette sich so gefreut… Phi Phi Island waere dann schon ganz nett, aber wird nach dem Tsunami kraeftig zugebaut… Aber ist doch ein Muss, wenn man scho in der Gegend ist.

Doch noch ein Bild von Maja Bay ohne Touristen

Dafuer waren wir waehrend dieser Tour schnorcheln – mein erstes Mal. 🙂 stolz bin. Und das mit 30. 🙂 Ein Traum war dann Bamboo Island. Eine Insel mit Traumstrand und nur 20 Touris. Viel besser.

Bamboo Island

Auf der Suche nach unserem Traumstrand – vielleicht schaffens ja wir, wenn schon nicht Leo – sind wir dann in Railay haengen geblieben. Eine Halbinsel, mit einer atemberaubenden Kulisse. Aber schaut selbst. Hier waren wir gerne noch laenger geblieben, aber uns ziehts weiter nach Norden. Khao Lak und dann Khao Sok.

Phra Nang Cave, Railay

Diesen suessen, gefraesigen Knirps haben wir mit seiner ganzen Familie auf einem Baum am Strand gefunden…

und sein Bruder 😀

Advertisements

7 Kommentare

  1. Betty said,

    Juni 4, 2008 um 10:18 am

    also die strände sind echt traumhaft 🙂
    jetzt kann man echt neidisch werden,
    vor allem weil das wetter bei uns im moment auch nicht so mitspielt!
    @flo:eine kleine ähnlichkeit zwischen dir und dem äffchen ist schon vorhanden 😉

  2. Mary said,

    Juni 4, 2008 um 7:56 pm

    Ich staune jedes Mal, was ihr beiden alles erlebt… und diese Bilder, wow! Und das sind Ferien;-) und nach diesen Ferien kommen die nächsten Ferien…super Straende und in Natura sicherlich noch viel eindrücklicher. Mir gefallen diese Äffchen, habens mir in Südafrika besonders angetan!

  3. Ramona said,

    Juni 5, 2008 um 9:34 am

    hallo ihr zwei, es ist so schön immer von eurer reise zu lesen und die schönen bilder zu bewundern 🙂
    da kann man richtig von der arbeit abschalten und auch ein bisschen urlaub (in gedanken) erleben.
    ich wünsche euch noch viel spass.
    lg ramona

  4. Trav said,

    Juni 6, 2008 um 9:57 am

    traumhafte Strände, Sonnenuntergänge, und kleine Affen…..aber gib zu, du würdest lieber den ganzen Tag auf der Gautingerstr. Tenglemann schauen wie ich…..

  5. Tante Lee said,

    Juni 8, 2008 um 8:09 am

    Na Florian, was man so in den „alten Tagen“ noch alles lernt. Schnorcheln, Motorradfahren usw.; Wie geht es euch eigentlich mit den HAIX-Schuhen, ist das Profis schon abgelaufen ???

  6. Jokkel said,

    Juni 22, 2008 um 5:40 am

    Also die Bilder in diesen Blog sind Oberklasse 😉
    Welche Camera benutzt ihr?

  7. Allebasj said,

    Juni 22, 2008 um 8:48 am

    o danke 🙂 wir haben die Kamera Lumix DMC- FZ18 die ist echt super 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: